Über mich

Europa berührt D(m)ein Leben!
Zuhause in Saarburg: im direkten Umfeld von Luxemburg und Frankreich lebe ich immer europäisch.
Leben: nur durch die EU und den Schengen-Raum kann ich mich frei auf unserem Kontinent bewegen. Ich wünsche mir, dass das auch für meine Familie und meine Kinder so bleibt.
 
Arbeit: In Luxemburg hatte ich meinen ersten Job. In Belgien habe ich 11 Jahre im Europäischen Parlament gearbeitet. Außerdem war ich zwei Jahre für die Europäische Rechtsakademie Trier als Leiterin des Brüssel Büros tätig. 
 
Studium: Mein Studium der Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften habe ich in Trier abgeschlossen. Dank eines ERASMUS-Stipendiums durfte ich aber auch in London Europäische Integrationspolitik und Britische Politik abschließen. Dafür bin ich Europa sehr dankbar.
 
Europa geht durch den Magen: ich liebe viele Spezialitäten aus Europa- Deutschen Wein, Französischen Käse, Italienische Küche, Spanische Tapas….. diese Liste wäre ewig fortzusetzen. Gut, dass Europa uns die Möglichkeiten dafür gibt.
 
Mein Geldbeutel: Der Euro erinnert mich täglich daran, dass Europa direkten Einfluss auf Arbeit, Wirtschaft und Preise hat. Deshalb hat sich unsere Region so gut entwickelt.
 
#EuropaFaengtZuhauseAn

Inhaltsverzeichnis
Nach oben